TOP 5 books 2019

Wer kennt sie nicht?

Gehypte, oft überbewertete Bücher, bei denen man am Ende doch enttäuscht wird, da die Erwartungen dank Social Media zu hoch gesetzt wurden.

Hier zeige ich euch aber eben NICHT diese Bücher (auch wenn natürlich Hype-Bücher dabei sein könnten, da dieser nicht immer grundlos ist), sondern welche, die mich persönlich wirklich von den Socken gehauen haben und euch hoffentlich ebenso begeistern werden.

Wir haben nun Anfang Februar, daher ist die Liste bisher unvollständig, ich hoffe aber, dass in den nächsten Monaten noch ein paar Bücher auf der Matte stehen, die mich ebenso oder sogar noch mehr (wer weiß?) umhauen können.

SONY DSC

1. Nevernight – Jay Kristoff

Ganz klar auf Platz 1 dieses Jahr: Nevernight.

Und ich bezweifle sehr stark, dass sich das im Laufe des Jahres ändern wird.

Wir alle kennen Bücher, die uns sowohl von der Handlung, als auch von den Charakteren faszinieren. Nevernight ist nicht so. Nevernight ist MEHR als das. Okay, auch auf die Gefahr hin, dass es lächerlich klingt: Nevernight ist eine Klasse für sich.

Nicht nur, dass die Handlung meiner Meinung nach fantastisch ausgearbeitet ist (die Republik Itreya mit ihren verschiedenen Bevölkerungsschichten, Orten und Göttern), nein, auch die Charaktere sind so interessant, einzigartig und fesselnd, wie es mir noch nie zuvor vorgekommen ist.

Jay Kristoffs Schreibweise war mir die ersten.. 25 (?) Seiten etwas fremd, aber danach war ich drin und wollte nie wieder etwas anderes lesen.

An ALLE: kauft euch dieses Buch! Es ist jeden einzelnen Cent wert.

SONY DSC

2. Das Lied der Krähen – Leigh Bardugo

Ketterdam. Eine unglaublich faszinierende Stadt, um ehrlich zu sein faszinierender als so manches Land. In das Lied der Krähen hat Leigh Bardugo eine einzigartige Stadt geschaffen, voll von Banden, Kämpfen und Leid. Natürlich gibt es auch gute Stadtviertel mit den überheblichen Arschlöchern, abgehobenen Ladys und vielem mehr. Doch der Fokus liegt auf einer kleinen Truppe, die einer großen herrschenden Bande angehört. Anführer dieser Truppe ist Kaz Brekker, ein junger Mann, der eine Menge hinter sich hat und so manches Trauma auch nach Jahren noch mit sich rumschleppt, es jedoch trotz allem oder eben deshalb geschafft hat, sich nach oben zu kämpfen und nun seine kleine Elite-Gruppe für einen ganz besonderen Auftrag anzuführen. Dazu gehören Inej, eine als Kind entführte, an eine Menagerie verkaufte und von Kaz davon erkaufte junge Frau, auch Phantom genannt, das sich regelrecht unsichtbar machen kann und perfekt zum spionieren geeignet ist; ein Mann namens Jesper, der immer wieder seiner Spielsucht erliegt; Nina, eine Entherzerin und damit Grischa, die ursprünglich aus Rawka stammt und durch Gefangenschaft und einen Schiffsbruch nach Ketterdam gelangte; Matthias, ein Drüskelle, dessen Aufgabe es ist Grischa zu jagen und zu töten und der Aussenseiter Wylan, ein naiver Junge, der eigentlich nur seines Blutes wegen mit darf, allerdings überraschend gut mit Sprengstoff umgehen kann. Eben diese sechs unterschiedlichen Menschen versuchen sich an einem eigentlich unmöglichen Coup. Man wird immer wieder von Leigh Bardugo in die Irre geführt, denkt immer wieder: jetzt ist alles vorbei! und wird doch am Ende wieder von der Raffinesse und dem Scharfsinn Kazs überrascht.

Eine ganz klare Leseempfehlung für diese einzigartige Welt mit ihren fesselnden, belasteten Charakteren.

SONY DSC

3. Legendary

Für alle Fans von Caraval ist die Fortsetzung Legendary wohl ein must-have.

Während es in Caraval um die starke Scarlett ging, die alles getan hat, um ihre Schwester Donatella zu beschützen, geht es in Legendary nun um Donatella, die noch einige Schulden nach dem Spiel offen hat, die sie nun noch begleichen muss. Dafür nimmt sie am nächsten Spiel von Legend teil.

Natürlich stellt sich auch in diesem Buch wieder die Frage: Wer ist Legend?, nachdem man im letzten Band immer wieder deshalb in die Irre geführt wurde. Eben das versucht die junge Donatella herauszufinden, denn damit wäre sie ihre Schulden los. Der attraktive Dante gesellt sich währenddessen zu ihr und versucht ihr zu helfen, wobei Donatella immer wieder zweifelt und sich fragt, ob Dante nicht nur ein Schauspieler des Spiels ist und sie ihm deshalb nicht trauen kann.

Ich gebe auf jeden Fall auch für dieses Buch eine Leseempfehlung raus, da es mich wie Caraval in diese eigenartige, voller Intrigen steckende Welt geführt hat, in der man sich immer wieder fragt, was Realität und was Spiel ist.

4. Tears of Tess (Buch 2)

Für alle, die düstere Bücher lieben, die einen gefühlsmäßig komplett durchrütteln und einen ein bisschen zerstört zurück lassen: lest Tears of Tess (Buch 2).

Das Buch gehört zu dem Genre Dark Romance und ist nichts für Leser, die ein seichtes, interessantes Buch für Zwischendurch suchen.

Nein, ich möchte hier direkt klar stellen: das Buch ist voller Gewalt und Dunkelheit.

Die Protagonistin Tess gerät nämlich in die Fänge von Menschenhändlern, die den Auftrag haben, sie komplett zu brechen. Wieso, erfährt man in Buch 1.

Was dort mit ihr geschieht ist unaussprechlich und ich möchte großes Lob an die Autorin aussprechen, dass sie eine solche seelische Entwicklung so authentisch und echt auf Papier bringen konnte.

Also: wer starke Emotionen und düstere, psychisch leicht verstörende Bücher mag, ist bei diesem Buch genau richtig.

3 Kommentare zu „TOP 5 books 2019

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s