Rezension falscher Ort, richtiges Date

Hallo ihr Lieben♥,

heute habe ich falscher Ort, richtiges Date (die Bourbon Street Boys 2) beendet und ich muss sagen, es hat mir wirklich gut gefallen.

Vielen Dank an den Montlake Romance Verlag und NetGalley für das Rezensionsexemplar.

Klappentext:

Romantisch, spannend und voller Wortwitz: Es geht weiter mit den aufregenden Bourbon Street Boys und den Frauen, die sie zähmen.

Ein entspannendes Schaumbad, eine gute Flasche Wein – auf dieses Höchstmaß an Romantik freut sich die alleinerziehende Jenny an ihrem kinderfreien Wochenende. Und Abenteuer? Braucht sie nicht! Sie findet viel zu gefährlich, dass ihre Schwester May bei der privaten Sicherheitsfirma Bourbon Street Boys angeheuert hat und mit deren Boss liiert ist. Jenny würde dort nie arbeiten …

Oder doch? Das Team benötigt dringend eine versierte Computerfrau. Mays Hilferuf und ein lukratives Angebot lassen die Expertin widerstrebend zusagen. Kaum ist sie in der Firma angekommen, wird das Gebäude attackiert und der unglaublich gutaussehende Dev bringt sie im Panikraum in Sicherheit. Vorerst, denn nun stellen er und sein unwiderstehliches Grübchen eine große Gefahr für ihre Gefühle dar.

Rezension:

Nachdem ich bereits falsche Nummer, richtiger Mann (Band 1 der Bourbon Street Boys Reihe) gelesen hatte, habe ich hier nun einen schönen Nachfolger erwartet und auch bekommen.

Es geht um die dreifache Mutter Jenny (die Schwester von May – der Protagonistin aus Band 1), deren Alltag aus einem tristen Job und einem anstrengenden Feierabend mit 3 Kindern besteht, die sie nichtsdestotrotz über alles liebt. Ihr nichtsnutziger Ex ist ihr bei den Kindern leider keine große Hilfe.

Alles ändert sich allerdings, als sie einen kleinen Auftrag von den Bourbon Boys annimmt und sich Dev gegenüber sieht.

Zwischen den beiden knistert es gewaltig und ich kann euch sagen, ich fand die Geschichte der zwei super.

Jenny ist eine ruhige, beschützende große Schwester, die immer stark für May und ihre Kinder ist und sich immer um alles kümmert. Leider hat sie niemanden, der SIE beschützt bzw. sich um sie kümmert.

Dev hat eine unglaubliche Ausstrahlung. Er ist ein sehr starker und in sich ruhender Mann, der zwar etwas gefährlich aussieht, aber ein herzensguter Mensch ist, der oft falsch eingeschätzt wird.

Mir hat die Geschichte unglaublich gut gefallen, da ich nicht wusste, ob man so eine leichte, lustige und romantische Story mit einer dreifachen Mutter so einfach hinbekommt.

Die Autorin hat es allerdings wundervoll geschafft. Sie hat die Unsicherheiten einer Mutter auf den Punkt gebracht, hat trotz Kinder viel Romantik und Leidenschaft ins Buch einfließen lassen und hat mich mit dieser kleinen schönen Geschichte für zwischendurch vollkommen für sich eingenommen.

Fazit:

Ich freue mich schon auf die letzten zwei Teile der Reihe und kann auch bei diesem Band wieder 4 von 5 Sternen geben (ich vergleiche hier dieses Buch mit anderen auch etwas seichteren Geschichten für zwischendurch, nicht mit hochkarätigen Liebesromanen).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s